Der Performative Körper – Workshop 2 – mit Isaac Araujo (All Levels)

Datum: 30.07.2024 -
01.08.2024

Dieser Workshop ist eine Fortsetzung der Arbeit, die im Winter 2024 begonnen wurde, jedoch ist Workshop 1 keine Voraussetzung für den Workshop 2 (separat buchbar, gern in Verbindung mit dem zeitgenössischen Tanztraining).

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf „Tickets kaufen“ können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Vollzahler
Workshop (3 Termine)
45.00
20 verfügbar
Ermässigt
Workshop (3 Termine) für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Wehrdienstleistende, BFD- und FSJ-ler, Sozialhilfe- und Bürgergeld-Empfangende, sowie Inhaber:innen eines Leipzig Passes)
40.50
20 verfügbar
Auszubildende an der Tanz Zentrale
Workshop (3 Termine)
30.00
20 verfügbar
Der Performative Körper – Workshop 2 – mit Isaac Araujo (All Levels)
Dieser Workshop ist eine Fortsetzung der Arbeit, die im Winter 2024 begonnen wurde, jedoch ist Workshop 1 keine Voraussetzung für den Workshop 2 (separat buchbar).

Termine

30.07. / 31.07. / 01.08.2024

jeweils 19:45-21:30 Uhr

Level

All Levels

Performen –  Gesehen werden – Wahrnehmen

Kann der performative Körper ohne den Blick des Publikums existieren?

Kann ich ein Betrachter meiner selbst sein und dabei performen?

Der Workshop besteht aus zwei Teilen (Zeitgenössisches Tanztraining + Performance Workshop), die jeweils separat gebucht werden können.

Ich empfehle jedoch, an beiden teilzunehmen, da der erste den Körper und den Geist auf den zweiten vorbereitet, indem er das Muskel-Faszien-Gewebe flexibilisiert, das sympathische Nervensystem, den Blutkreislauf und die Atmung anregt. Außerdem stärkt es die Bindungen innerhalb der Gruppe.

Über den Workshop „Der Performative Körper“

Dieser Workshop ist eine Fortsetzung der Arbeit, die im Winter 2024 begonnen wurde, jedoch ist Workshop 1 keine Voraussetzung für Workshop 2. Einige Elemente, die in Workshop 1 erarbeitet wurden, werden vertieft, wie z.B. die Arbeit an der Wahrnehmung von äußerem Gewicht gekoppelt mit dem Gewicht des Körpers (Steinübungen); es wird außerdem an neuen Wahrnehmungsübungen gearbeitet, wie z.B.: die Suche nach dem „Arc of Force“ in der Arbeit mit dem Gymnastikball, sowie in der Praxis des Partnering.

Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf den Überschneidungen zwischen Wahrnehmen, Performen und Gesehen werden. Wahrnehmen als Grundlage für die Performance und Gesehen werden als Kanal für die Kommunikation. Wie ist es, mit dem eigenen Körper in einem bestimmten Raum präsent zu sein und zu handeln? Wie machen wir diesen Raum zu einem sicheren Ort sowohl für die Performerin/den Performer als auch für die Betrachterin/den Betrachter?

Das Arbeitsformat ist Gruppenarbeit. Durch Übungen zur Körper- und Raumwahrnehmung wird ein Raum für individuelle und kollektive Erfahrungen eröffnet. Wir schaffen einen Ort, an dem die Teilnehmer Erfahrungen machen und austauschen können. Dies wird als Grundlage des Lernens verstanden (Experiential Learning).

Wir arbeiten an der Sensibilisierung für das Gewicht des eigenen Körpers und seine formgebundene Eigenschaften – Aspekte seiner Textur und Kontur sowie die von Gegenständen. Wir wollen sie verkörpern, indem wir sensorische Wege nutzen (Vision, Kinästhesie, haptische Wahrnehmung) sowie Körpersysteme wie das Nervensystem (zentral und peripher, sympathisch und parasympathisch, sensorisch und motorisch), Körperflüssigkeiten (Blut- und Lymphkreislauf) und das Volumen, die Verformbarkeit und Beweglichkeit von Körperorganen erkunden.

Mithilfe von unterschiedlichen Tools aus traditionellen Tanzformen wie dem zeitgenössischen Tanz und der Kontaktimprovisation sowie Prinzipien aus der somatischen Praxis – Authentic Movement und Body-MindCentering® – wird in dieser Arbeit der performative Körper enthüllt.

Hier werden individuelle Interessenlagen erforscht und Motivation zur Vertiefung des künstlerischen Prozesses gegeben.

 

Kurzbio

Isaac Araujo ist Tanz- und somatischer Bewegungspädagoge mit der Spezialisierung auf professionelles Training und dem Schwerpunkt zeitgenössischer Tanz. Er studierte Musikpädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und war Masterstudent der Tanzpädagogik an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden. Zudem absolvierte Isaac eine Weiterbildung in Somatischer Bewegungstherapie am Institut für Somatisches Lernen Susanne Kukies.

Im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit steht das spontane Schreiben, wobei das Schreiben stellvertretend für jeden kreativen Akt steht, der individuellen und kollektiven inneren Impulsen eine zeitlich-räumliche Form gibt.

Als Tanzkünstler (‘danceartist’) interessieren ihn die Berührungspunkte zwischen Wahrnehmung und Emotion (‘Sensing’ und ‘Feeling’), und wie sie sich durch körperlichen Ausdruck erfahrbar machen. In seiner tänzerischen und pädagogischen Praxis nimmt er die Ganzheit des Menschen als Quelle der Kreativität wahr, seine anatomischen und physiologischen Aspekte ebenso wie den Reichtum seiner Psyche.

Die künstlerische performative Praxis betrachtet Isaac Araujo gerne als einen Zugang zum Unaussprechlichen. Durch die Ausdruckskraft der Bewegung möchte er es zum Sprechen bringen. Dabei verwendet er Methoden des zeitgenössischen Tanzes, der Improvisation und integriere Prinzipien der somatischen Arbeit.

Webseite Isaac Araujo

Fotocredit Bio: Annett Walter

Fotocredit Aufmacher: Stephanie Därr

Wichtiger Hinweis zur Stornierung / Abbruch des Workshops durch den Teilnehmer (m/w/d)

1) Storniert der Teilnehmer (m/w/d) seine Buchung bis 14 Tage vor dem 1. Workshoptag, ist die Stornierung kostenlos. Es erfolgt eine vollständige Rückerstattung der Workshopgebühr.

2) Im Weiteren fallen Stornierungsgebühren an.

2.1) Storniert der Teilnehmer (m/w/d) seine Buchung am 13. Tag vor dem 1. Workhoptag fallen 20% der Workshopkosten als Stornierungsgebühr an. Die restlichen 80% der Workshopkosten werden zurückerstattet.

2.2) Storniert der Teilnehmer (m/w/d) seine Buchung ab dem 8. Tag vor dem 1. Workshoptag bis zum 1. Tag des Workshops fallen 50% der Workshopkosten als Stornierungsgebühr an. Die restlichen 50% der Workshopkosten werden zurückerstattet.

3) Sollte der Teilnehmer (m/w/d) kurzfristig (innerhalb der Stornierungszeit, siehe Absatz 2.1 und 2.2) erkranken und den Workshop aufgrund seiner Erkrankung stornieren, ist der Tanz-Zentrale ein Attest vom Arzt vorzulegen. Es erfolgt dann eine vollständige Rückerstattung der Workshopgebühr.

4) Bei vorzeitigem Abbruch des laufenden Workshops besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Die Tanz-Zentrale behält sich – Kulanz halber – eine teilweise Rückvergütung der anteiligen Workshopgebühren (in Form einer Credit-Gutschrift) nach jeweiligem Ermessen vor.

TANZEN LERNEN IN LEIPZIG – © TANZ-ZENTRALE LEIPZIG, ERICH-ZEIGNER-ALLEE 64, 04229 LEIPZIG | 0341 21962300, MAIL@TANZ-ZENTRALE.DE
TANZEN LERNEN IN LEIPZIG – © TANZ-ZENTRALE LEIPZIG, ERICH-ZEIGNER-ALLEE 64, 04229 LEIPZIG | 0341 21962300, MAIL@TANZ-ZENTRALE.DE
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93PSJjbGlwYm9hcmQtd3JpdGUiIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzU4MTUzODk2NT9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRGllIFLDpHViZXIgdm9uIFNjaGlsbGVyIG1pdCBUZXh0ZW4gYXVzIGRlciBSQUYuIFRhbnogdW5kIFZpc3VhbC4iIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2ZrQTM5QkZpMWVZP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGc2hvcC50YW56LXplbnRyYWxlLmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiByZWZlcnJlcnBvbGljeT0ic3RyaWN0LW9yaWdpbi13aGVuLWNyb3NzLW9yaWdpbiIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ2xvc2UgdXAiIHdpZHRoPSI4MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzhkRl9VNS1QOXdFP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGc2hvcC50YW56LXplbnRyYWxlLmRlJmNvbnRyb2xzPTEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZTsgd2ViLXNoYXJlIiByZWZlcnJlcnBvbGljeT0ic3RyaWN0LW9yaWdpbi13aGVuLWNyb3NzLW9yaWdpbiIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUmlkZXJzIG9uIHRoZSBTdG9ybSBUQU5aVEhFQVRFUiIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvY1p4dUhnYVFWTXc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcmVsPTAmZW5hYmxlanNhcGk9MSZvcmlnaW49aHR0cHMlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZzaG9wLnRhbnotemVudHJhbGUuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIHJlZmVycmVycG9saWN5PSJzdHJpY3Qtb3JpZ2luLXdoZW4tY3Jvc3Mtb3JpZ2luIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQm9yZGVybGluZXMgVHJhaWxlciIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRFVuY1BON1dyQ0E/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcmVsPTAmZW5hYmxlanNhcGk9MSZvcmlnaW49aHR0cHMlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZzaG9wLnRhbnotemVudHJhbGUuZGUmY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUiIHJlZmVycmVycG9saWN5PSJzdHJpY3Qtb3JpZ2luLXdoZW4tY3Jvc3Mtb3JpZ2luIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTGUgc2FjcmUgZHUgcHJpbnRlbXBzIC8gS29uc3RhbnRpbiBUc2FrYWxpZGlzIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC80c2lvS0dZdS1rMD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRnNob3AudGFuei16ZW50cmFsZS5kZSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmU7IHdlYi1zaGFyZSIgcmVmZXJyZXJwb2xpY3k9InN0cmljdC1vcmlnaW4td2hlbi1jcm9zcy1vcmlnaW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=